Vorteile eines beschichteten Rohrbündelwärmeübertrager

Die Behandlung des Rohrbündelwärmeübertrager mit CP PHENOLICS® Beschichtung Kann führen:

  • Geringe Widerstandskoeffizient (max. strömen durch die Röhren)
  • Optimale Wärmeübertragung
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Verlängerte Lebensdauer des Wärmetauschers.

Anwendungsbeschreibung:

Die Beschichtung eine wärmehärtbare Beschichtung aus mindestens 3 Schichten. Jede Schicht wird eine Ofenbehandlung auf einer anderen Zeit und verschiedene Temperatur Zeitplan. Während der letzten Polymerisation Sitzung die Beschichtungsschichten Querverbindung miteinander auf molekularer Ebene. Daraus abgeleitet die Beschichtung bietet High-End-Korrosionsschutz gegen alle Arten von aggressiven Substanzen.

Kostensenkung:

Die oben genannten Fällen sicher, dass Investitions- und Wartungskosten werden reduziert. Wir empfehlen daher, nicht nur, um eine Schutzbeschichtung auf neue Wärmetauscher, sondern auch solche Wärmetauscher die in der tatsächlichen Verwendung eignen.

Beispielfall bei Projekt BASF:

Eintrittstemperatur des Kondensats: 98 bis 103°C, Kühlwassergeschwindigkeit : 0,3 m/sec.

Fazit:

Aufgrund der Abwesenheit der Schutzschicht, gab es eine geringere Wärmeübertragung von mehr als 60% in 36 Monaten!

CP PHENOLICS® Beschichtungen reduzieren die Kosten

Durch die Behandlung von industrieller Prozessausrüstung mit unseren thermisch härtenden Phenolbeschichtungen erhält gewöhnlicher C-Stahl eine Korrosionsfestigkeit, die gleichwertig oder besser ist als jene von hochwertig en Legierungen, Kupfer, Messing und anderen Spezialmetallen. So lassen sich einfach Investitionskosten sparen, da:

  • für die Konstruktion günstigere Materialien verwendet und
  • längere Produktlebenszyklen erreicht werden können.