Wärmeleitende Beschichtungreihe

CP PHENOLICS B.V. bietet eine Phenolbeschichtungsreihe, die eigens zum Schutz von Wärmetauschern und rohrbündel entwickelt wurde. Diese Beschichtungen (Auch einbrennlackiert  genannt ) sind wärmeleitend und können größeren Temperaturschwankungen
zwischen -120 °C und 220 °C widerstehen. Die Inneneinbrennlackierung sind gegen stark alkalische bis saure Medien äußerst resistent. Zu den wichtigsten Eigenschaften zählen:

  • Korrosionsschutz
  • Erosionsschutz
  • Bewuchsschutz (Antifouling)
  • Durchsatzverbesserung

Je nach Art des Wärmetauschers können wir die Beschichtung folgendermaßen applizieren::

  • Fluten
  • Rohrinnenbeschichtung
  • Tauchen
  • Sprühen

Rohrböden Verkleidung mit Phenol Einbrennbeschichtung und die Röhrchen sind innen mit Phenol Einbrennbeschichtung beschichtet

wärmetauscher beschichtung

Beschichtung von Wärmetauschern

Wärme gehärtet Phenol Epoxid-Beschichtung:

Ein Wärmetauscher ist ein sehr wichtiger Teil der Kette in einem Verfahren ist es daher wesentlich, um die Zuverlässigkeit und eine optimale Leistung zu gewährleisten; Um dies zu erreichen, ist eine gute Konservierung erforderlich. Jahrelange Erfahrung im Bereich lernt uns, dass unser CP PHENOLICS® Beschichtung (Phenol-Epoxid-Beschichtung) hat hervorragende Eigenschaften in dieser Angelegenheit.

CP PHENOLICS® Wärme ausgehärteten Beschichtung erzielt großem Wert für die Kunden wegen der hohen chemische Beständigkeit gegen aggressiven Medien, auch in hoher Konzentration und hohen Temperaturen bis zu 200°C.
Diese CP PHENOLICS® Inneneinbrennlackierung verhindert Korrosion, Verschmutzung und Verkrustung in den Rohren, sind hierfür die Betriebskosten reduziert. Die Wärmeleitfähigkeit konstant bleibt, mit dem Ergebnis einer besseren Effizienz und ermöglicht eine einfache Reinigung.

Vorteile eines beschichteten Rohrbündelwärmeübertrager:

Die Behandlung des Rohrbündelwärmeübertrager mit CP PHENOLICS® Beschichtung Kann führen:

  • Geringe Widerstandskoeffizient (max. strömen durch die Röhren)
  • Optimale Wärmeübertragung
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Verlängerte Lebensdauer des Wärmetauschers.

Anwendungsbeschreibung:

Die Inneneinbrennlackierung eine wärmehärtbare Beschichtung aus mindestens 3 Schichten. Jede Schicht wird eine Ofenbehandlung auf einer anderen Zeit und verschiedene Temperatur Zeitplan. Während der letzten Polymerisation Sitzung die Beschichtungsschichten Querverbindung miteinander auf molekularer Ebene. Daraus abgeleitet die Beschichtung bietet High-End-Korrosionsschutz gegen alle Arten von aggressiven Substanzen.

Kostensenkung:

Die oben genannten Fällen sicher, dass Investitions- und Wartungskosten werden reduziert. Wir empfehlen daher, nicht nur, um eine Schutzbeschichtung auf neue Wärmetauscher, sondern auch solche Wärmetauscher die in der tatsächlichen Verwendung eignen.

Beispielfall bei Projekt BASF:

Eintrittstemperatur des Kondensats: 98 bis 103°C, Kühlwassergeschwindigkeit : 0,3 m/sec.

Fazit:

Aufgrund der Abwesenheit der Schutzschicht, gab es eine geringere Wärmeübertragung von mehr als 60% in 36 Monaten!